Das Jahr 2011

11.03.11: März-Backtag

11.02.11: Februar-Backtag

14.01.11: Januar-Backtag

Der weitere Chronikverlauf ist derzeit in Bearbeitung. Bitte noch etwas Geduld.

Das Jahr 2010

04.12.10: Dezember-Backtag und Veranstaltung des Weihnachtsgässle (Vorbereitung Fr.-So.)

15.11.10: Mitgliederversammlung 2010: Neuwahlen

06.11.10: Fa. Wössner spendet 1,5m Holz

05.11.10: November-Backtag

Das Jahr 2009

21.12.09: Aufräumen für den bevorstehenden Abbruch der alten Öfen

05.12.09: 3. Loßburger Weihnachtsgässle

04.12.09: Letztes Backen in den alten Öfen!

23.11.09: Infoveranstaltung im Kinzighaus zum bevorstehenden Weihnachtsgässle

Das Jahr 2008

13.12.08: 2. Loßburger Weihnachtsgässle - Die im letzten Jahr gemachten Verbesserungsvorschläge wurden umgesetzt ( die gewünschte „Außen - Bar“ wurde uns von der Narrenzunft, in Form des Hexenwagens „Adelheid“ kostenlos zur Verfügung gestellt) und das Gässle mauserte sich zu einem, wenn auch „kleinen“ Event im Flecken.

12.12.08: Vorbereitungen und Aufbau für das 2. Loßburger Weihnachtsgässle

05.-10.12.08 Der Fliesenleger verlegt die Fliesen an den Wänden

Das Jahr 2007

Im Dezember 06:

60 Kindergartenkinder vom KIGA Wassergraben backen(in sechs Gruppen) im Backhaus Weihnachtsmäuse.
Nach dem überaschenden Erfolg unserer „geheimen Weihnachtshocketse“ im letzten Jahr führen wir im Anschluss an den Dezemberbacktag das erste Loßburger Weihnachtsgässle durch. Dass das „Gässle“ so angenommen wird (nicht zuletzt deshalb, weil Familie Merz mal wieder ihre Werkstatt zur Verfügung stellt und die Gäste auch mal „länger hocke bleibe könnet“) hat keiner erwartet. Mit einem Erlös von über 2000,- € bringt es noch mehr ein wie unser Zwiebelfest im Sommer.

Das Jahr 2006

Im Dezember 06: Wir führen das erste Loßburger Weihnachtsmärktle durch, das noch schnell in „geheime Weihnachtshocketse“ umbenannt wird. Ein Ansturm bleibt aus, aber mit ca. 950,- € Gewinn kann man zufrieden sein.

Im November 06: Zum Ausklang der KIBIWO und als Beitrag zur Orgelsanierung backen unsere Mitglieder Kuchen und Torte, Verkaufen diesen nach dem Gottesdienst und spenden den Erlös an die Kirche.

Das Jahr 2005

07.10.05: Jürgen Maser baut seine Säge am Backhaus auf und sägt den Wintervorrat an Kleinholz.

03.09.05: Das 1. Loßburger Zwiebelfest wird der Meilenstein der Vereinsgeschichte. Mit 21 aktiven Helfern, einem jenseits gutem Wetter und Hunderten von Gästen werden alle Erwartungen übertroffen (bei einem Umsatz von über 4000,- € wurde ein Gewinn von über 2000,- € erzielt).

Das Jahr 2004

Im November/Dezember 04: Eine Türe muss her zwischen Backraum und Backstube, die Zimmerleute der HSS bauen die Schiebetüre.

Im Oktober 04: Ein zur Beheizung der Räumlichkeiten notwendiger Ofen wird gesetzt.

10.09.04 Es findet im Rahmen des Kinderferienprogramms das erste Hefezopfbacken statt. Geplant war für 12 Kinder, gekommen sind über 20. Ein toller Erfolg!