Spaß beim gemeinsamen backen

Von Peter Stumpf am .

  
Viel Spaß beim ersten Familienbacktag im Loßburger Backhäusle hatte die Familie Zink aus Baiersbronn. Schon gleich in der Frühe ging es los. Während Brüder Michael und Andreas Zink die beiden Öfen anheizten knetete im Vorbereitungsraum der Rest der Familie kiloweise Teig und brachten sie für Brote, schwäbische Dinnede und Flammkuchen in Form. Mit dabei war Bäcker Jakob Lebsack vom Verein der Backhausfreunde und unterstützte das Backteam mit Tipps.


Unterstützt wurden die Männer natürlich auch von ihren Frauen, die sich zuhause gemeinsam trafen und den Belag für die Dinnede und Flammkuchen vorbereiteten. Bis zum frühen Abend herrschte eifriges Treiben im historischen Backhaus und ein herrlicher Duft von frischgebackenen Holzofenbrot schwängerte die Luft in der Schlagwaldstraße.



Mit einem neuen Konzept will der Verein die alte Backtradition im Dorfkreis neu beleben, denn Backen war auch früher eine echte Familientradition. So wird es weiterhin einmal im Monat den Bürger- und den Vereinsbacktag geben und nun zusätzlich auch die Familienbacktage welche individuell mit dem Verein abgestimmt werden können.



Backhausfreunde setzen auf regionale Produkte
Der erste Bürger-Backtag im Backhäusle findet am Freitag, 12. April um 17.30 Uhr statt und der Vereins-Backtag am Samstag, 13. April von 10.00 - 12.00 Uhr. Ab der kommenden Backsaison werden beim Vereinsbacktag nur Produkte von regionalen Produzenten verwendet. Anmeldungen zum Bürgerbacktag und Vorbestellungen zum Vereinsbacktag werden immer bis donnerstags telefonisch unter 07446 / 955 6 732, per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder online unter www.backhausfreunde.de entgegengenommen.